Aus der Gemeinde im Januar 2017

Alle Mitbürgern, denen ich in diesem Jahr noch nicht begegnet bin, wünsche ich auf diesem Wege ein gesundes, zufriedenes Jahr 2017. Mögen viele Wünsche in Erfüllung gehen.

Gerade hatten wir zu unseren Jahresempfang geladen, in diesem Jahr wieder an einem Samstag von 17-19 Uhr.
Neben dem Rückblick auf 2016 und dem Ausblick auf 2017 konnten wir den Nachmittag für eine Vorstellung der Kinder, für Wünsche und gute Gespräche mit Gästen und Mitbürgern nutzen. Es war wieder ein gemütliches Beisammensein, mein Dank gilt besonders den Kindern mit Rieke und Lisa, dem stellvertretenden Landrat Lutz Schlünsen für das Grußwort des Kreises, den Akteuren vor und hinter den „ Kulissen“ und dem Team des Kulturausschusses.
Schon am 18.1.17 hatten wir zur Einwohnerversammlung Herrn Kühle vom Büro B2K zu Gast, der zusammen mit Herrn Griesbach vom Amt Probstei die ersten Bewertungen des Innenbereichs in Passade zur möglichen weiteren wohnbaulichen Entwicklung vorstellte. Die gut besuchte Veranstaltung zeigte Möglichkeiten, die seitens des Büros aus städtebaulicher Sicht und im Zusammenhang mit unserem Entwicklungsrahmen z. Zt. bis 2025 betrachtet werden.
In diesem Zusammenhang weise ich auf einen Fragebogen zur Ortsentwicklung hin, der ausgefüllt im Amt oder bei mir abgegeben werden kann. Somit könnten auch Ideen und Vorstellungen, die an dem Abend nicht geäußert wurden, in weitere Planungen mit einfließen. ( im Anhang eingefügt oder bei mir abholen)

In eigener Sache:
Unser schönes Wappen steht zum Verkauf bereit:
Als Aufkleber
Als Flagge in verschiedenen Größen ( z.B) 200×120 oder 150×90 oder auch 45×30
Bei Interesse, auch eine Sammelbestellung, gern an mich wenden
Tel 2713 , bloecker-passade@t-online.de

Annette Blöcker
-Bürgermeisterin-

Wappen

Seit dem Jahresempfang der Gemeinde ist es offiziell! Passade wurde das eigene Wappen vom Kreis übergeben.
Hier kann man schon einmal einen Blick darauf werden: